5 Gründe warum ich den Friedensnobelpreis verdiene

Das Vorbild für diesen Artikel liefert ein Mitarbeiter von ZOHO, einem online Office Paket. Siehe dazu Five Reasons Why I Deserve the Nobel Peace Prize. Irgendwie finde ich den Artikel super. Denn er stellt indirekt die Frage, wie wird eigentlich ein Friedensnobelpreisträger ausgewählt?

An den erwähnten Artikel angelehnt folgen nun 5 Gründe warum ich den Friedensnobelpreis gewinnen sollte:

  1. Ich habe noch nie einen Krieg angefangen oder unterstützt
  2. Ich habe einmal an einer anti Kriegs Demo teilgenommen (und dabei keine Sachbeschädigung verschuldet)
  3. Ich habe ca. 20 Länder bereist und mich intensiv für dessen Kulturen interessiert
  4. Ich habe mehrfach Schlägereien in Kneipen verhindert
  5. Ich habe schon mehrfach für einen guten Zweck gespendet

Ob Barack Obama in 5 Jahren das gleiche von sich behaupten kann?