Das Vorbild für diesen Artikel liefert ein Mitarbeiter von ZOHO, einem online Office Paket. Siehe dazu Five Reasons Why I Deserve the Nobel Peace Prize. Irgendwie finde ich den Artikel super. Denn er stellt indirekt die Frage, wie wird eigentlich ein Friedensnobelpreisträger ausgewählt?

An den erwähnten Artikel angelehnt folgen nun 5 Gründe warum ich den Friedensnobelpreis gewinnen sollte:

  1. Ich habe noch nie einen Krieg angefangen oder unterstützt
  2. Ich habe einmal an einer anti Kriegs Demo teilgenommen (und dabei keine Sachbeschädigung verschuldet)
  3. Ich habe ca. 20 Länder bereist und mich intensiv für dessen Kulturen interessiert
  4. Ich habe mehrfach Schlägereien in Kneipen verhindert
  5. Ich habe schon mehrfach für einen guten Zweck gespendet

Ob Barack Obama in 5 Jahren das gleiche von sich behaupten kann?

Warum “Obama” in Deutschland nicht geht

Die neuen Websites der SPD und CDU sind in aller Munde oder zumindest in allen Blogs. Die einen sehen darin - weiterlesen...

Google: Nur einen Tag ohne Burda, bitte!

Es ist Zeit die Diskussionen zu beenden! Alle, wirklich alle wissen, dass Google nicht dafür verantwortlich ist, dass die klassischen - weiterlesen...

Domain Namen finden, 4 Tools + Tipps

Wer im Internet aktiv ist und dies nicht nur als Facebook oder eMail Benutzer, der kommt ziemlich schnell mal in - weiterlesen...

Wolfram Alpha kein Google Killer

Ganz ehrlich, ich glaube nicht an einen Google Killer. Oder zumindest nicht durch das angekündigte Wolfram Alpha. Die Ankündigung ging - weiterlesen...