Google: Nur einen Tag ohne Burda, bitte!

Es ist Zeit die Diskussionen zu beenden! Alle, wirklich alle wissen, dass Google nicht dafür verantwortlich ist, dass die klassischen Medien in der Krise stecken! Das ist nun mal eine Tatsache. Viel mehr haben die meisten großen Medienunternehmen in den letzten Jahren einfach geschlafen und sich in ihrer „wir sind die Medien und uns passiert nichts“- Welt ausgeruht. Das ging offensichtlich in die Hose.

Dank dem Upload Magazin bin ich auf einen Artikel bei Newsweek gestoßen, welcher mich gleich wieder in Fahrt gebracht hat. Denn in den USA läuft ja genau das gleiche Spiel. Da wird Google sogar einfach als Dieb bezeichnet. Was eigentlich nur eine Frechheit ist!

Darum mein Appell an Google!

Bitte Google schliesst diese ganzen Spinner (Burda’s und Murdoch’s) für 2-3 Tage aus! Mehr braucht es nicht, da bin ich mir sicher. Wahrscheinlich kommen die schon nach wenigen Stunden angekrochen, wenn die merken, dass auf ihren Seiten einfach tote Hose ist.

Also liebes Google! Macht das bitte. Dann können wir uns alle wieder wichtigeren Dingen zuwenden. Auch die Medien haben dann wieder mehr Zeit sich Gedanken zu machen, wie sie in Zukunft ihr Geld verdienen können. Denn das „Google finanziert uns dann schon“ ist ungefähr so ein starkes Geschäftsmodel wie das „erst mal User sammeln und dann schauen“ von vielen Internet Startups.