Historische Ansichtskarten aus der Schweiz im Web kaufen

Es gibt wirklich alles im Internet und spätestens seit Ebay auch alte Dinge. Vor allem gibt es kaum etwas, was man im Web nicht kaufen könnten. Historische Ansichtskarten der Schweiz machen da auch keine Ausnahme.

Warum sind gerade Ansichtskarten ein so besonderes Thema, dass man etwas darüber sagen muss? Weil es ziemlich beeindruckend ist, welche Power das Internet hat. Denn es ermöglicht Menschen einen Lebensunterhalt zu bestreiten. Und zwar mit Geschäften, welche nur im Internet möglich sind. Der Verkauf von Ansichtskarten ist dabei ein gutes Beispiel.

Wer sich nämlich einmal bei OldThing.de bei den alten Ansichtskarten umsieht, wird schnell feststellen, dass es kaum wirklich teure Exemplare gibt. Die meisten Karten kosten irgend wo zwischen 2 und 6 Euro. Da sind auch historische Ansichtskarten Schweiz nicht anders, selbst wenn diese 100 Jahre alt sind.

Wenn man sich nun die Angebote ansieht, sieht man schnell, dass die Verkäufer jede dieser Karten einzeln eingescannt oder abfotografiert haben (zum Teil beide Seiten). Bedenkt man nun den Preis von nur zwei Euro, wird daraus ein ziemlich kleiner Stundenlohn.

Doch warum funktioniert denn das Geschäft mit den historischen Schweizer Ansichtskarten überhaupt?

Es ist das Web selbst, welches es ermöglicht. Denn zum einen können die Verkäufer beim Verkauf übers Internet viel Geld sparen. Es ist zum Beispiel kein Ladenlokal mehr nötig, da der Verkauf ja digital abläuft. Und zum anderen können grosse Mengen verkauft werden, da ein grösseres Publikum erreicht werden kann.

Historische Ansichtskarten der Schweiz sind genau ein solches Produkt, welches fast nur über das Web gewinnbringend verkauft werden kann. Denn insgesamt gibt nur relativ wenig potenzielle Kunden. Daher ist es wichtig, möglichst viele davon zu erreichen. Nur durch diese Masse an Menschen im Internet, kann der Aufwand für das Einscannen und Beschreiben der Karten gerechtfertigt werden. Denn selbst wenn man nur 5 Minuten braucht, der Gewinn ist danach weniger als 1€. Dies funktioniert nur dann, wenn eine bestimmte Menge erreicht werden kann.