Aber irgendwie gibts da nichts zu flattrn… :-(

Seit einigen Tagen habe ich meinen Flattr Account aktiviert. Ich habe ca. 400 Blogs abonniert. Geflattrt habe ich 5 Artikel seit der Aktivierung… Nicht gerade was ich erwartet hatte.

Zum Anfang bin ich natürlich mal mit dem Minimum von 2 Euro pro Monat eingestiegen. Mein 2. Gedanke war dann, das ist zu wenig. Nach einigen Tagen muss ich jetzt sagen, dass ich froh bin dass ich nicht mehr bezahlt habe. Nach einem kurzen Überblick musste ich feststellen, dass nur einige wenige meiner abonnierten Blogs Flattr nutzen. Gerne hätte ich bei so einigen Artikeln meine Dankbarkeit mit einem Klick gezeigt, leider kams es nur zu 5 Klicks… Schade.

Auf der anderen Seite habe ich natürlich den Flattr-Button auch auf meinen Seiten eingebunden. Da ist bisher so gut wie nichts passiert. Ein Klick gab es. Aber das wär mir noch egal. Die Buttons stören mich auf meinen sowieso ein wenig. Falls sich da nicht wirklich was tut, sind die sehr schnell wieder weg.

Insgesamt hoffe ich dass Flattr schnell populärer wird, denn die Idee dahinter ist wirklich sehr gut. Wenn ich dann mal einen Beitrag toll finde und dieser einen Button hat, freue ich mich richtig.

Also probiert es doch zumindest mal aus. Hier gehts zu Flattr.

Blogfever – Jetzt mit mehr klicks

Vor 2-3 Wochen habe ich ja bereits ein Mal einen "Rückblick Blogfever" geschrieben. Damals sah es mit der Klickstatistik nicht - weiterlesen...

Wie soziale Medien und Technologie Hand in Hand gehen

In den letzten Jahren ist die Anzahl an sozialen Medien und der zugehörigen Technologie geradezu explodiert. War es vor einiger - weiterlesen...

War Google Wave irgendwann einmal populär?

Wow, im November 2009 schrieb ich: Ganz ehrlich! Ich denke Google Wave wird eines der besten und innovativsten Produkte die - weiterlesen...

Blogparade – So benimmt sich das Social Web

Einmal mehr bin ich dank Blog-Parade.de auf eine interessante Parade gestossen. Wenke Richter von Digiwis.de fragt dort nach Meinungen zum - weiterlesen...