Related Posts – Ähnliche Artikel

Jeder kennt wohl diese Funktion und die meisten Blogger werden sie wohl auch nutzen, um die Leser auf für sie vielleicht interessante Artikel hinzuweisen.

Sehr viele dieser Plugins setzten einfach einen Link, der nach bestimmten Kritierin ausgewählt wird unter den Blogbeitrag. Es ist durchaus praktisch und übersichtlicht.

Mir allerdings hat das nicht gereicht. Zumindest empfand ich es für meinen privaten Blog als sehr unattraktiv und es fiehl scheinbar auch nicht sehr auf, denn genutzt wurde es von den Lesern kaum bis gar nicht. Zeitweise war daher bei mir diese Funktion gänzlich abgestellt, bis ich das richtige Plugin für mich fand. 

– Related Posts Thumbnails

Nun tummeln sich unter meinen Artikeln vier 100×100 Pixel große Thumbnails, welche sich einen Ausschnitt des ersten im Artikel verwendeten Bildes nehmen und präsentieren. Dadurch wirkt die Aufzählung der ähnlichen Artikel viel ansprechender und ich konnte schon kurz nach dem Einsatz eine deutliche Steigerung der Lesezeit auf meinem Blog feststellen.

Lohnt sich natürlich nur für Blogs, welche auch Bilder nutzen, denn sollte mal keines im Artikel sein, wird ein default-Bild den Platz einnehmen, welches man aber selbst gestalten kann. Zudem hab ich einige Einstellmöglichkeiten, wie die ähnlichen Artikel ausgewählt werden sollen. Per Tags, Kategorien, , Zufällig oder Custom.

Auch Stil, Schriftart, Menge und Farbe kann man etwas dem eigenen Blog anpassen.

Für mich das bisher beste Plugin, ist aber eben auch sehr speziell und nicht für alle geeignet, anders als bloße Linksetzung.