Vorteile von Zeichentabletts für Grafiker und Designer

Mit Zeichentabletts kann direkt am Computer gezeichnet werden. Dank der natürlichen Bewegung sind bessere Zeichnungen möglich als mit der Maus. Doch welche weiteren Vorteile gibt es und ist das die optimale Lösung für jeden?

Was ist ein Zeichentablett?

Ein Zeichentablett ist ein Eingabegerät für Computer. Mit diesem Tablett wird einem Blatt Papier nachempfunden, mit der Idee, dass der Benutzer direkt am PC zeichnen kann. Sprich, die Bewegung die der Nutzer am Tablett macht, wird zum Computer übertragen.

Zeichentablett kommen in verschiedenen Grössen und werden von zahlreichen Unternehmen hergestellt. Entsprechend gross ist die Auswahl und eine gute Übersicht über die Möglichkeiten findet sich bei dieser Website über Zeichentabletts.

Zeichentablett oder Maus?

Selbstverständlich ist es auch möglich mit einer Maus am Computer zu zeichnen. Das Problem dabei ist, dass der Bewegungsablauf komplett anders ist und der Benutzer fast schon aufs neue lernen muss, wie das Zeichnen auf diese Weise funktioniert. Das ist natürlich wenig hilfreich.

Wer also genau so zeichnen möchte, wie er das von Hand macht, für den ist das Zeichentablett die einzige sinnvolle Lösung. Die Maus hat ihre klaren Vorteile, jedoch treffen diese hier nicht zu.

Wer also sehr oft digital zeichnen möchte, der ist mit einem Tablett sehr viel besser beraten als mit einer Maus. Theoretisch ist es sogar möglich, die Maus komplett durch ein Tablett mit Stift zu ersetzen. Für viele wird dies jedoch keine Option sein, da viele Programme einfach so auf eine Maus ausgelegt sind, dass es keinen Sinn macht darauf zu verzichten.

Brauche ich ein ein Zeichentablett?

Kommt drauf an… Wer am Computer von Hand zeichnen möchte, für den gibt es im Prinzip keine Alternative. Nur mit einem Zeichentablett und Stift kann man wirklich echt zeichnen, wie wenn es ein Papier wäre. Denn mit keinem anderen Eingabegerät, kann man den Bewegungsablauf nachempfinden.

Professionelle Zeichentabletts richten sich insbesondere an Grafiker, Designer und Künstler, die ihrer Kreativität auch am Computer keine Grenzen setzen wollen.

Was kann ich mit dem Zeichentablett machen?

Wie bereits gesagt, kann ein Tablett fast alles, was eine Maus auch kann. Mit dem Unterschied, dass die Bewegung viel natürlicher ist, wenn es ums Zeichnen geht. Man arbeitet schliesslich mit einem Stift.

Was die Auswahl der Programme betrifft sind kaum Grenzen gesetzt. Durch das, dass der Stift ein Eingabegerät ist, wie eine Maus, kann entsprechend auch jede Software genutzt werden, die ansonsten mit der Maus zu Einsatz kommt.

Hier sind einige Programme, die mit dem Zeichentablett bedient werden können und die zum Zeichnen ausgelegt sind: Diskussion bei Quora

Vor- und Nachteile von Zeichentabletts

Vorteile:

  • Freihandzeichnen fast wie mit Stift und Papier
  • Keine Grenzen für Kreativität
  • Perfekt für Grafiker, Designer und Künstler
  • Kann, wenn gewünscht, eine Maus ersetzen
  • Kann Druckkraft erkennen und an Software übermitteln
  • Natürlichere Bewegung für Hand und Arm
  • Zum Zeichnen entwickelte Software vorhanden
  • Entwürfe auf Papier entfallen – kein Scannen nötig

Nachteile:

  • Eingewöhnungszeit bei Einsteigern
  • Der digitale Stift verhält sich nicht genau gleich, wie ein herkömmlicher Stift
  • Professionelle, grosse Tabletts können etwas teuer sein

No comments, so go and ... add one

Speak Your Mind

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.